Programmieren 1: Lesson 2

Programmieren: Java-Buch erscheint demnächst

Möglichst rasch praktisch und operabel zu werden, war schon unser Ziel beim Einstieg in den Kurs „Programmieren 1 (mit Java)“.

  1. In der Lesson 1 haben wir zuerst das JDK installiert (siehe hier) und danach
  2. IDE Eclipse (siehe hier).  Damit war dann auch schon die „Übung 0“ erledigt.
  3. EinigesWissenswertes über JAVA? Sicherlich auch schon das Eine oder das Andere bekannt. Gehört ja schliesslich zum Hintergrundwissen, eignet sich gut zum Small Talk und läßt sich selbst bei Prüfungen verwenden!  (Siehe hier)
  4. Die „Short-Story“: was bis zur Jahrtausendwende geschah.

Noch ein Wort zu den Übungen. In aller Regel gibt es vor den Übungen die

sogenannten Vorübungen.

  • In den Vorübungen wird eine Thematik besprochen, die der nachfolgenden Übungsaufgabenstellung (mit der gleichen Nummer) sehr ähnlich ist! Im Grunde können Sie die Übung erfolgreich absolvieren, indem Sie die besprochene Vorübung korrekt „umbauen“.
  • Also, wir schauen uns gewissermaßen eine sehr ähnliche Lösung in der Vorübung (auf youtubeYoutube, Kanal www.youtube.com/user/illikhans) an. Die Vorübungen finden Sie leicht auf dem YouTube-Kanal – die Vorübungen heißen auch so und sind entsprechend numeriert.
  • Damit sollte ein Analogschluss gelingen. Wer die Übungsaufgabenstellung ganz alleine Lösen will, sollte sich die Vorübung also nicht anschauen!
  • Besonders leicht tun Sie sich, wenn Sie die für die Vorübung relevanten Stellen im Studienskript „PROG1“ suchen, finden und studieren!
  • Dort sind in aller Regel auch die Informationen zu finden, die für das erfolgreiche Lösen der Übungsaufgabe hilfreich (und notwendig) sind.

Schreibe einen Kommentar